Bikeboard.de Logo

Absage Granitmarathon 2021

Zum zweiten Mal in Folge fällt der Langstreckenbewerb in Kleinzell der Pandemie zum Opfer - und damit auch die dort geplante Marathon-ÖM.

Foto: Mathias Lauringer
Wie schon im vergangenen Jahr wäre Kleinzell im Mühlkreis 2021 wieder Austragungsort der Mountainbike Marathon Staatsmeisterschaft gewesen. Doch leider werden auch heuer keine Sieger gekürt und keine Bundeshymne gesungen. Schweren Herzens musste das OK-Team auch dieses Jahr wieder seinen beliebten Langstreckenbewerb absagen.

Sechs Wochen vor dem geplanten Austragungstermin fehlen den Organisatoren jegliche Anhaltspunkte, was rund um das Pfingstwochenende in Sachen Veranstaltungen erlaubt oder erforderlich sein wird.
"Der Granitmarathon ist mit über 1.000 Aktiven und meist hunderten Zusehern am Renngelände längst eine Großveranstaltung. Derartige Events brauchen eine ordentliche Planung, konkrete Vorgaben der Behörden und dann natürlich etwas Zeit, um diese Vorkehrungen zum Schutz der Gesundheit von allen Teilnehmern und Besuchern umzusetzen und zu planen", sehen sich die Verantwortlichen zu ihrem großen Bedauern außer Stande, den Marathon samt Kinderrennen durchzuführen.

Bereits angemeldete Biker bekommen ihr bezahltes Startgeld natürlich umgehend zurück. Unter kann dies angefordert werden.
Alternativer Austragungsort für die Marathon-ÖM steht noch keiner fest, wird in absehbarer Zeit aber sicherlich vom ÖRV bekannt gegeben.


Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.886

    Absage Granitmarathon 2021

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.649
    sehr Schade für Veranstalter und alle ambitionierten Freizeitsportler.

    Es ist nur zu hoffen, dass die ganzen abgesagten oder veränderten (SKT) Veranstaltungen in der gleichen Qualität wie vC im Jahr 1 oder 2nC wieder durchgeführt werden können.
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  3. #3
    .........................
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    who cares ?
    Beiträge
    908
    Finde ich auch sehr Schade.

    Aber zumindest die XC Nachwuchsrennen könnte man ev. durchführen .

    Zb . Versetzter Start wie bei XC Salzkammergut im vorigen Jahr .
    Oder negativer Test usw..
    Gerade für die Jungen ist das doch sehr demoralisierend .