Bikeboard.de Logo
Bourrelier Group übernimmt Mavic

Bourrelier Group übernimmt Mavic

30.07.20 11:18 1.352Text: PM, NoManFotos: MavicZu einer inner-französischen Sache wurde die Übernahme von Komponenten-Hersteller Mavic. Neuer Eigentümer ist die Bourrelier Group.30.07.20 11:18 1.539

Bourrelier Group übernimmt Mavic

30.07.20 11:18 1.539 PM, NoMan MavicZu einer inner-französischen Sache wurde die Übernahme von Komponenten-Hersteller Mavic. Neuer Eigentümer ist die Bourrelier Group.30.07.20 11:18 1.539

Seit 2. Mai wurde das Traditionsunternehmen (gegr. 1898) zwangsverwaltet, nunmehr hat das zuständige Handelsgericht in Grenoble dem französischen Investor den Zuschlag gegeben. 14 Angebote waren laut Schreiben der neuen Eigentümer eingegangen, jenes der Bourrelier Group SA überzeugte als solides und realistisches Projekt „mit der Aufrechterhaltung der Standorte Annecy und Saint Trivier inklusive der Übernahme von 105 Mitarbeitern und der langfristigen Vision, dass Mavic seine technologische Führungsposition bei Fahrradfelgen, -laufrädern und -naben zurückgewinnt.“
Mit anderen Worten: Der Komponenten-Hersteller soll erhalten bleiben, der Fokus liegt auf jenen Produktgruppen, mit denen Mavic groß geworden ist. Die Softgoods (Bekleidung, Schuhe, Helme) werden evaluiert, das Sortiment generell rationalisiert, die Produktionsanlagen hierfür modernisiert. Nebst Forschung und Entwicklung wird auch ein exzellenter Kundenservice groß geschrieben, die Entscheidungswege sollen wieder, KMU-typisch, kurz und autonom werden.
Die Unternehmensführung obliegt den neuen Geschäftsführern Yoann und Jean-Michel Bourrelier, unterstützt wird die Aktionärsfamilie durch einen „General Manager mit starker industrieller Kompetenz“.

  • Der Fokus liegt künftig auf Mavics Kernkompetenz: Laufräder, Felgen und Naben ...Der Fokus liegt künftig auf Mavics Kernkompetenz: Laufräder, Felgen und Naben ...
    Der Fokus liegt künftig auf Mavics Kernkompetenz: Laufräder, Felgen und Naben ...
    Der Fokus liegt künftig auf Mavics Kernkompetenz: Laufräder, Felgen und Naben ...
  • ... aus Carbon und Aluminium. Die französischen Produktionsstätten sollen erhalten bleiben.... aus Carbon und Aluminium. Die französischen Produktionsstätten sollen erhalten bleiben.
    ... aus Carbon und Aluminium. Die französischen Produktionsstätten sollen erhalten bleiben.
    ... aus Carbon und Aluminium. Die französischen Produktionsstätten sollen erhalten bleiben.

Die Bourrelier Group hat ihre unternehmerischen Wurzeln im Jahr 1975, als Jean-Claude Bourrelier im Heimwerker-Sektor Fuß fasste. Börsennotiert seit 1996, aber nach wie vor familiengeführt, beschäftigte man unter der Marke Bricorama laut eigenen Angaben schließlich über 4.500 Mitarbeiter. 2017 wurden die DIY-Aktivitäten in Frankreich und Spanien verkauft, mit den verbliebenen 72 Baumärkten und Deko-Shops/1.500 Mitarbeitern in den Benelux-Staaten (u.a. Gamma und Karwei) wurden 2019 fast 223 Millionen Euro umgesetzt.
Als Investor bevorzugt die Gruppe umweltverträgliche Geschäftszweige mit gesellschaftlichem Mehrwert. Sport, und hier insbesondere der boomende Radsport, „passt vollinhaltlich zu dieser Philosophie“, so Yoann Bourrelier, selbst ehemaliger MTB-Racer und früher Pedelec-Distributor.

Mehr Info zum neuen Mavic-Eigentümer unter www.bourrelier-group.com.


Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.851

    Bourrelier Group übernimmt Mavic

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    kaFee Avatar von bbkp
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    Pellendorf
    Beiträge
    2.132
    das klingt ja vielversprechend. also zumindest für mich bikebranche ahnungslosen
    LRS abzugeben (650B, XR361-28loch 390g, hr Cannondale FH-528 Formula Freehub , vr lefty cannondale, 6 loch)

  3. #3
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.851
    ich wäre fürs erste auch geneigt zu sagen: es hätte schlimmer kommen können ...
    NoMan

  4. #4
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Engerwitzdorf
    Beiträge
    4.738
    tjo, mMn sind sie aber mit den "Softgoods" mittlerweile erfolgreicher gewesen als mit den Laufrädern. Da ist die Konkurrenz einfach gigantisch. Und bei den Klamotten haben sie wirklich sehr sehr gute Sachen zum fairen Preis gehabt.

    aber schön, dass es die Marke weiterhin gibt.

  5. #5
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.801
    Mavic hat mich 40 Jahre als bester Felgenhersteller begleitet.

    Das die, die letzten Jahre technisch so abgeschmiert sind und das Feld dtswiss überlassen haben, habe ich nie verstanden. Aber die letzten Jahre habe ich mich immer wieder gefragt, wann den breitere bzw moderne Disc Felgen aufgelegt werden.

    Die MA 40 bzw Paris Roubaix Felgen waren früher ein Hit.

    Ich hoffe, sie können wieder an frühere Zeiten anschliessen. Etwas mehr Auswahl bei den Felgen wäre kein Fehler.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Weight Weenie
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Steyr/ Oberösterreich
    Beiträge
    15.650
    Ich bin mit meinen Crossmax Pro super zufrieden. Gewicht und Preis sind absolut top und von DT nicht machbar um das Geld.

    Ich bin froh wenns Mavic schafft wieder vorne mitzuspielen bzw. weiterhin vorne mitspielt.