Bikeboard.de Logo
Die 22. Salzkammergut MTB Trophy ruft

Die 22. Salzkammergut MTB Trophy ruft

26.06.19 06:48 878Text: PM, NoManFotos: Erwin Haiden, martinbihounek.comÜber 5.000 Teilnehmer aus 40 Nationen werden am zweiten Juli-Wochenende wieder Bad Goisern und Umgebung stürmen. Und wo startest du?26.06.19 06:48 1.283

Die 22. Salzkammergut MTB Trophy ruft

26.06.19 06:48 1.283 PM, NoMan Erwin Haiden, martinbihounek.comÜber 5.000 Teilnehmer aus 40 Nationen werden am zweiten Juli-Wochenende wieder Bad Goisern und Umgebung stürmen. Und wo startest du?26.06.19 06:48 1.283

Große Namen haben Tradition beim größten MTB-Marathon Europas: Andreas Goldberger auf der A, Benjamin Karl auf der B, Christian Hoffmann auf der C … Viele Namen sind ebenfalls üblich bei dem Event, der vor über 20 Jahren mit 220 Verwegenen begonnen hat, mittlerweile jedoch zum weltweiten Anziehungspunkt für Tausende Biker geworden ist. Um in dem Gewusl nicht sang- und klanglos unterzugehen, empfiehlt sich deshalb eine rasche Anmeldung bis 28. Juni. Das nämlich ist die Deadline für die personalisierten Startnummern. Und es gibt fürwahr nichts Motivierenderes, als vom traditionell großartigen Goiserer Publikum persönlich, mit Namen, angefeuert zu werden!

Zur Wahl stehen beim Hauptbewerb am 13. Juli einmal mehr sieben verschiedene Marathonstrecken von knuffigen 22 bis mörderischen 210 Kilometern. Die moderaten Zeitlimits der kürzeren Strecken mit ihren zahlreichen Labestationen sind genau das Richtige für alle, die Marathonluft schnuppern wollen. Die Extremdistanz mit ihren mehr als 7.000 Höhenmetern hingegen genießt Kultstatus und ihr schwarzes Finisher-T-Shirt gilt unter Szenekennern als der ultimative Ritterschlag.
Aber – so abgedroschen es klingen mag – versprochen: im Ziel werden alle Ankommenden vom Publikum wie Sieger gefeiert.

Tolle Tombola-Preise

Neben zahlreichen Sonderwertungen für Tandems, Fatbikes, Einräder oder Feuerwehrleute gibt es beim Marathon mehrere Teamwertungen sowie sieben Altersklassen. Außerdem ist die Chance auf den Hauptpreis, ein KTM Myroon Prestige, für alle Teilnehmer gleich groß, denn im Anschluss an die Siegerehrungen werden unter allen anwesenden Fahrern Sachpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro verlost!
Abgerundet wird das vielfältige Rennangebot mit der SCOTT Junior-Trophy, den Einradbewerben, der Bosch eMTB-Challenge, dem Cyclocross-Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut und dem Pumptrack-Bewerb.

Für die Stars von morgen

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Salzkammergut Trophy immer auch für Kinder – und dies nicht nur wegen des tollen Rahmenprogramms mit Eisbergschmelzen, Hüpfburg und Schminkstation. Denn am Freitag um 15 Uhr laden Überflieger Andi Goldberger und Trophy-Sieger Wolfi Krenn zur Biketour mit Treffpunkt Pumptrack. Und am Sonntag kann aus gleich drei maßgeschniederten Bewerben gewählt werden.
Beim XC-Race für die geübten und ehrgeizigen Youngsters wird in fünf getrennten Altersklassen (U7-U15) gestartet und im Grand-Prix-Modus gewertet. Nicht um die Zeit, sondern rein um die Geschicklichkeit geht es beim Parcours-Bewerb für alle zwischen 3 und 14 Jahren. Die einen wie die anderen erhalten als Erinnerung ein Trophy T-Shirt sowie eine Lebkuchen-Medaille. Unter den Startern beider Bewerbe werden ein SCOTT Mountainbike sowie ein Paar Fischer Ski verlost! Und last but not least findet am Goiserer Pumptrack am Sonntag wieder ein kurzer Contest statt, der Laufrad-Zwergen ebenso offen steht wie Erwachsenen. Bereits am Freitagnachmittag gibt es um 14 und um 16 Uhr ein kostenloses Training, um die richtige Kurventechnik zu erlernen.

Infos und Anmeldung zu sämtlichen Bewerben und Programmpunkten: www.salzkammergut-trophy.at


Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.795

    Die 22. Salzkammergut MTB Trophy ruft

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jan 2013
    Ort
    Aflenz
    Beiträge
    103
    Ich fürcht mich heute schon, die Trophy ist das einzige Rennen des Jahres wo ich echt Respekt hab, wo ich mir nicht sicher bin das ich das Ziel sehen werden und wo ich sowas wie "Angst" verspüre.
    Es ist aber auch das einzige Rennen wo ich mich, unabhängig vom Ergebnis das ich schaffe, extrem freue wenn ich einfach nur das Ziel sehe.

  3. #3
    jetzt täglich Avatar von beb73
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    PDorf
    Beiträge
    1.867
    Angst ist ein schlechter Begleiter. Muß wohl am Teufel auf der Strecke liegen...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jan 2013
    Ort
    Aflenz
    Beiträge
    103
    Bisher war die Angst ein guter Begleiter. 2017, bei Regen ohne Ende und dem ersten Bikemarathon seit gefühlten 25 Jahren, unter die Top45 gekommen. Und 2018 ein TOP 30 Platz. Ich glaub ich kann mit Angst gut umgehen *g*
    Das Ziel für heuer ist trotzdem "nur" durchkommen....................