Bikeboard.de Logo

Federspiel wird Straßenprofi

Eliminator Doppel-Weltmeister Daniel Federspiel will sich 2019 auf der Straße beweisen. Der Tiroler hat bei Vorarlberg-Santic unterschrieben.

Foto: Armin M. Küstenbrück
Aktuell mischt Daniel Federspiel bei den Querfeldein-Rennen an vorderster Front mit. Anders als in den Jahren zuvor bedeutet der Umstieg auf die schmalen Stollenreifen nun aber eine langsame Abkehr von Gummis mit Profil: 2019 wird der zweifache Weltmeister im MTB-Sprint auf die Straße wechseln.
Am Mountainbike habe er alles erreicht, was er wollte. Nun sei er gespannt auf die neue Herausforderung, so der 31-Jährige. Schon bisher hat der Tiroler Vielseitigkeit bewiesen, bestritt er doch neben seiner Parade-Disziplin MTB Eliminator immer wieder auch Cross Countrys oder Marathons. Bei Vorarlberg-Santic, wo er einen Einjahres-Vertrag unterzeichnet hat, könnte der antrittsstarke Techniker mit dem Killerinstinkt und Blick für die Lücke nebst Sprintentscheidungen auch bei Klassikern glänzen.


zurück
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.714
    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Weight Weenie
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Steyr/ Oberösterreich
    Beiträge
    15.532
    Viel Erfolg Daniel!!!

  3. #3
    3-Rad Fahrer Avatar von FendiMan
    User seit
    Jan 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    628
    Fehlt da nicht der Threadtitel?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Threadtitel.jpg
Hits:	70
Größe:	62,7 KB
ID:	198758
    Gruß
    FendiMan

    Bitte keine unnötigen Direktzitate!

  4. #4
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.395
    Danke für den Hinweis, ist ausgebessert.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Beljak
    Beiträge
    2.225
    er mag ja ein lieber sympathischer Kerl sein, daher nehm ich das mit dem

    am MTB habe er alles erreicht was er wollte
    auch nicht so ernst...

    vor gar nicht allzulanger Zeit diskutierte man nicht nur im Öztal ernsthaft wie Schurter ihn 2020 in Tokio im Sprint schlagen will.

  6. #6
    ich bin gespannt, wieviel internationale siege er mit seinen 2300w einfahren wird...sollte easy sein, den straßensprintern zu zeigen, wo der bartl den most holt

  7. #7
    Give it to me, Baby Avatar von Wolfgang Steinbach
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    354
    Mit 31 ist der Umstieg spät, aber noch nicht zu spät. Ob er mit der Muskelmasse vorne ankommen kann, bleibt abzuwarten. Wünsche ihm das Beste!