Bikeboard.de Logo
Gravel Innsbruck - Ride with passion 2019

Gravel Innsbruck - Ride with passion 2019

03.06.19 09:01 1.948Text: Luke Biketalker/PMFotos: Michael Meindl/Innsbruck TourismusAm 22. September startet ein neues Gravel-Festival auf den Spuren der Rad-WM in Innsbruck. Exklusive Strecken warten!03.06.19 09:01 3.130

Gravel Innsbruck - Ride with passion 2019

03.06.19 09:01 3.130 Luke Biketalker/PM Michael Meindl/Innsbruck TourismusAm 22. September startet ein neues Gravel-Festival auf den Spuren der Rad-WM in Innsbruck. Exklusive Strecken warten!03.06.19 09:01 3.130

Ein Jahr nach der Straßenrad-WM kehrt der (Straßen-)Radsport in etwas entspannterer Form zurück nach Innsbruck. Am 22. September lädt Gravel Innsbruck - Ride with Passion ein, die schönsten Nebenstraßen und exklusivsten Routen rund um Innsbruck zu genießen. Routen, die der Öffentlichkeit in der Regel vorbehalten bleiben. So lockt das Event beispielsweise mit einer Durchquerung der Skisprunganlage am Bergisel, oder dem noch ungewöhnlicheren, rund einen Kilometer langen Anstieg durch den Eiskanal der Igler Olympiabobbahn. Mit einer Steigung von 8 bis 12 % weiß er den Fahrern einiges abzuverlangen.
Höhepunkt, zumindest aus Sicht des Anstrengungsgrades, ist aber sicherlich der Kampf mit der Höttinger Höll. Die schmale, aber steile Auffahrt gen Hungerburg war mit ihren bis zu 28 % Steigung bereits Knackpunkt der Rad-WM 2018 und wird auch beim Gravel Innsbruck für große Emotionen sorgen. Wie bei den Profis wird auch bei diesem Ritt durch die Hölle Tourteufel Didi Senft mit seinem Dreizack zur Motivation bereitstehen.

DJs, Foodtrucks und Partyzone ... der Start- und Zielbereich am Innsbrucker Rennweg, jenem Ort, an dem auch die Sieger der Rad-WM gekürt wurden, soll bei Teilnehmern wie Betreuern und Besuchern gehörig Festival-Feeling aufkommen lassen.
Die Anmeldefenster für Gravel Innsbruck - Ride with passion sind bereits geöffnet: www.gravelinnsbruck.com. Es gibt keine Wertung, gestartet werden kann einzeln oder im Team. Im Vordergrund soll der Spaß am gemeinsamen Radfahren auf historischen, exklusiven und einzigartigen Strecken stehen. Rennräder mit robusten Reifen sind genauso für die Route geeignet wie schnelle Mountainbikes oder natürlich die namensgebenden Gravel-Bikes.


Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    333

    Gravel Innsbruck - Ride with passion 2019

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2010
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    5
    Wie viele Höhenmeter/Kilometer werden denn da gefahren?

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von ronny.hoe
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    salzburg
    Beiträge
    181
    genau wollte ich auch schon anfragen - die homepage gibt da gar nix her - schon schwach ...

    streckenplan, kartenausschnitt und so wäre nicht verkehrt! die machen das doch nicht zum ersten mal ...

    ronny.hoe

  4. #4
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.437
    ich dachhte erst, die machen das um allfälligen Problemen aus dem Weg zu gehen....

    aber zumindestens Grunddaten wie HM und Länge wären Voraussetzung für eine Überlegung, ob sich die Anreise lohnt ...
    So es ist soweit, NoFatman schreibt jetzt selbst ein bisschen: https://www.bikestore.cc/blog/

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfgangYüksel
    User seit
    Oct 2009
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    364
    gemäß Werbetext irgendwas um die 30-40km mit 1000hm - die Bobbahn ist schon ziemlich cool zu fahren, Bergisel kann man auch nicht "frei" fahren. Gramartboden aka. "Höll" kennen viele schon.
    Ein bisserl mehr Info auf der HP wär schon toll, weil es hört sich entspannt und gut an.
    Mein Fahrrad ist wie Cher, kaum noch ein Teil original

  6. #6
    Houseish Avatar von stetre76
    User seit
    Nov 2004
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    4.695
    Bei den Ride With Passion Touren gab es die Strecke noch nie im weit Voraus - das macht ja auch den Reiz der Veranstaltung aus.
    Es gibt ungefähre Angaben, wie lange die Strecke sein wird und den Hinweis, dass alles mit dem Rennrad fahrbar ist - Gravel Rad oder Cyclocross ist aber sicher die idealer Wahl.

    Letztes Jahr war die Höll (wieder) dabei und danach gab es einige Schotter-/Forst und Waldwege, die mein Arbeitskollege ohne Probleme mit dem Rennrad gefahren ist (mit RR Bereifung!).
    Den Igler Eiskanal gab es, glaube ich, 2017...der war letztes Jahr 100%ig nicht dabei, auch nicht die Berg Isel Schanze (war glaube ich 2016).

    Dass nach 2017 und 2018 heuer auch wieder die Höll gefahren wird, kann ich mir fast nicht vorstellen, aber was weiß man.
    Ich würde eher vermuten, dass es 2019 wieder eher Richtung Süden geht - ist aber nur eine Vermutung.
    stefan
    Chaot N° 489


  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von ronny.hoe
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    salzburg
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von Flo_K Beitrag anzeigen
    Wie viele Höhenmeter/Kilometer werden denn da gefahren?
    lieber florian - die homepage hat nun die route veröffentlicht.

    danke an die organisatoren ...

    ich melde mich schon einmal an ...

    das wird sicher lässig!

    ronny.hoe

  8. #8
    Houseish Avatar von stetre76
    User seit
    Nov 2004
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    4.695
    Huiiiii!

    Haben sie heuer wirklich die Strecke schon vorab preisgegeben, finde ich cool!
    Die Strecke, wenn sie wirklich so kommt und davon gehe ich aus, hat es in sich.

    Die Abschnitte kenne ich eigentlich alle, viele davon aber vom Trailrunning und nicht vom "Graveln".
    Mir kommt vor, also ob sie ein "best of" der letzten Jahre machen und wirklich alle Highlights in eine Tour verpacken.
    Gerade die Bobbahn und die Berg Isel Schanze sind schon lässig, weil da kommst sonst mit dem Radel nicht wirklich hin.

    Das werde ich mir nicht entgehen lassen, da bin ich richtig froh, dass ich an diesem Septemberwochenende jetzt doch nicht beruflich nach Helsinki muss

    Ich glaub ein paar Abschnitte werde ich mir vorab noch anschauen, dass ich dann weiß, wo ich mein Radl schieben werde und was doch noch (für mich) fahrbar ist
    stefan
    Chaot N° 489


  9. #9
    Gravel is a lifestyle Avatar von 6.8_NoGravel
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Bad Hall
    Beiträge
    13.910
    cool, leiwand dass es eine solche veranstaltung gibt
    it´s a gravel thing, you wouldn´t understand............

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfgangYüksel
    User seit
    Oct 2009
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    364
    Zitat Zitat von stetre76 Beitrag anzeigen
    Huiiiii!

    Haben sie heuer wirklich die Strecke schon vorab preisgegeben, finde ich cool!
    Die Strecke, wenn sie wirklich so kommt und davon gehe ich aus, hat es in sich.

    Die Abschnitte kenne ich eigentlich alle, viele davon aber vom Trailrunning und nicht vom "Graveln".
    Mir kommt vor, also ob sie ein "best of" der letzten Jahre machen und wirklich alle Highlights in eine Tour verpacken.
    Gerade die Bobbahn und die Berg Isel Schanze sind schon lässig, weil da kommst sonst mit dem Radel nicht wirklich hin.

    Das werde ich mir nicht entgehen lassen, da bin ich richtig froh, dass ich an diesem Septemberwochenende jetzt doch nicht beruflich nach Helsinki muss

    Ich glaub ein paar Abschnitte werde ich mir vorab noch anschauen, dass ich dann weiß, wo ich mein Radl schieben werde und was doch noch (für mich) fahrbar ist
    Bobbahnsprint vom RTC Inntal würde sich anbieten - lässige Veranstaltung
    Mein Fahrrad ist wie Cher, kaum noch ein Teil original

  11. #11
    Houseish Avatar von stetre76
    User seit
    Nov 2004
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    4.695
    Hat sich von euch jemand über die Website angemeldet?
    Bzw. hat dann jemand von euch eine Bestätigung bekommen?

    Ich hab auch per Mail nachgefragt, ob da noch eine Info kommt oder ein Bestätigungsmail, aber da wird leider nicht reagiert....
    Naja, werd ich das Startgeld einfach mal so auf "Verdacht" überweisen....
    stefan
    Chaot N° 489


  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfgangYüksel
    User seit
    Oct 2009
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    364
    Zitat Zitat von stetre76 Beitrag anzeigen
    Hat sich von euch jemand über die Website angemeldet?
    Bzw. hat dann jemand von euch eine Bestätigung bekommen?

    Ich hab auch per Mail nachgefragt, ob da noch eine Info kommt oder ein Bestätigungsmail, aber da wird leider nicht reagiert....
    Naja, werd ich das Startgeld einfach mal so auf "Verdacht" überweisen....
    so ist es mir auch ergangen. Aber der Thomas hat mir kurz auf mein Mail geantwortet, dass er sich über meine Teilnahme freut.
    Mein Fahrrad ist wie Cher, kaum noch ein Teil original

  13. #13
    Houseish Avatar von stetre76
    User seit
    Nov 2004
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    4.695
    Ich hab leider auf meine Mailanfrage keine Antwort erhalten....egal, ich hab mich angemeldet und auch das "Startgeld" überwiesen.
    Wird sicher alles passen und es wird dann sicher auch noch mehr Info kommen - ansonsten fahr ich am 22. Sep. einfach so zum Start, ist ja keine 5 Minuten von mir zu Hause...
    stefan
    Chaot N° 489


  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Flex
    User seit
    May 2004
    Ort
    London
    Beiträge
    5.079
    falls wer mitfahren will und sich noch nicht angemeldet hat, ich hab gesehen, dass es bis Ende August einen Earlybirdpreis fuer gravelunion mitglieder(die mitgliedschaft kostet nix) gibt: https://www.gravelunion.cc/gravel-innsbruck