Bikeboard.de Logo

Großraub bei Lampre-Merida

Das Service-Hauptquartier des Profistalls wurde von Dieben komplett ausgeräumt - alle Räder, sämtliches Zubehör, sogar die Autos fehlen - Hinweise erbeten!

So sehen die gestohlenen Räder (und Laufräder) aus.
Das Service-Hauptquartier des Profistalls wurde von Dieben komplett ausgeräumt - alle Räder, sämtliches Zubehör, sogar die Autos fehlen - Hinweise erbeten!

In der Zeit zwischen 23. und 25. November wurde das Service-Hauptquartier des Lampre-Merida Teams in Usmate Velate (ITA) komplett leergeräumt. Die Diebe stiegen über ein Fenster in das Lager ein und zerstörten anschließend die Alarmanlage, das Telefonsystem sowie die Internetverbindung. Anschließend nahmen sie alles mit, was nicht niet- und nagelfest war - Teamauto und Klein-LKW inklusive. Unter anderem fehlen
  • Merida Time Trial Warp Räder
  • Merida Reacto Evo Räder
  • Merida Ride Räder
  • Merida Scultura Räder
  • Merida Rahmen
  • Shimano Dura Ace Di2 Gruppen
  • Fulcrum Carbon Laufradsets
  • Selle San Marco und Prologo Sättel
  • SRM und Rotor Leistungsmesser
Die Polzei ist selbstverständlich informiert und tut ihr Möglichstes zur Aufklärung. Nichtsdesto trotz stellt der Diebstahl, abseits des materiellen Schadens, das Team vor große logistische Probleme: Das gestohlene Material war bereits an die individuellen Bedürfnisse der Teamfahrer angepasst und fertig zur Auslieferung für das erste Trainingslager im Dezember.
Exakt dieser Umstand könnte aber auch bei der Identifizierung des Materials helfen, weichen doch Team-Lackierungen und -ausstattungen deutlich von den Serienrädern ab. Zudem sind zumindest sämtliche Kompletträder per Rahmennummer identifizierbar - eine entsprechende Auflistung findet sich hier >>

Das Team Lampre Merida freut sich über alle zweckdienlichen Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls (Belohnung ist ausgesetzt) und Wiederbeschaffung des Materials unter oder +39 335 6217725


zurück
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.892

    Großraub bei Lampre-Merida

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.732
    Wahnsinn.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von robert_i
    User seit
    Jun 2009
    Ort
    Beiträge
    844
    Bin auch schockiert dass ausgerechnet diese Räder gestohlen wurden...
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  4. #4
    ich weiß zwar nicht wohin Avatar von derDim
    User seit
    Jun 2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.924
    die Shimano Dura Ace Di2 Gruppen werden bereits von diversen händlern angeboten
    hab ich durch eine einfache google recherche herausgefunden
    werd der polizei gleich mal einen tipp geben

  5. #5
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.892
    da sind anscheinend grad überhaupt die ganz bösen am werk in italien: soeben hat selle san marco informiert, dass ihnen 6000 2014er-sättel (aspide superleggera, alle carbon fx- und racing-modelle) im wert von 1 Mio. Euro aus ihrem Warenlager gestohlen worden sind ...
    wer z.B. auffällig günstig derlei sättel angeboten bekommt, meldet sich bitte bei info@sellesanmarco.it
    NoMan

  6. #6
    im Training Avatar von krümelmonster
    User seit
    Jan 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.834
    6000 Sättel, die Gauner dürften Zeit für den Wiederverkauf haben ^^
    Die Suche nach dem Einhorn beginnt am Anfang des Regenbogens