Bikeboard.de Logo

Gunn-Rita Dahle Flesja tritt zurück

Die Grand Dame des XCO verlässt die Weltcup-Bühne. Nach 24 Jahren beendet Gunn-Rita Dahle Flesja ihre Karriere.

Foto: gunnrita.com
Irgendwann hat alles ein Ende, auch wenn es für Gunn-Ritas Karriere wohl deutlich später zu kommen scheint, als für das Gros der Menschheit. Mit unglaublichen 45 Jahren und nur wenige Monate nach ihrem letzten Weltcup-Sieg in Andorra entschloss sich die Norwegerin nun nach 24 Jahren, ihre Karriere zu beenden.
Beeindruckende 22 Jahre liegen zwischen ihrem ersten und letzten Weltcup-Sieg, in Summe kann sie auf 30 Weltcup-Erfolge, vier Gesamtweltcup-Titel, 10 Weltmeisterschaften und eine olympische Goldmedaille zurückblicken. Dass sich ganz nebenbei die Gründung einer Familie und ein Studium ausgegangen sind, scheint da nicht weiter verwunderlich.

Wir wünschen Gunn-Rita Dahle Flesja alles Gute für den Ruhestand und hoffen, dass sie dem MTB-Sport auf die eine oder andere Weise erhalten bleibt!


zurück
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    291

    Gunn-Rita Dahle Flesja tritt zurück

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.714
    ... aber ein bisschen bleibt sie der mtb-welt doch erhalten: als merida-botschafterin, seite an seite mit hermida

    In her new role, Gunn-Rita will get more involved in product development, testing, promotions
    and events but will also keep one leg in the racing world by continuing with selected marathon
    and stage races as well as getting involved in other forms of cycling.
    NoMan

  3. #3
    Think Pink Gravelcross Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Werndl-City
    Beiträge
    12.003
    eine tolle sportlerin, der sieg heuer in andorra war ein grandioser abschluss.

    als testerin und markenbotschafterin für merida wird sie sicher viel von ihrer großen erfahrung einbringen können.
    Oh mein Gott, jetzt auch auf STRAVA

    "it's better to burn out than to fade away"
    neil young