Bikeboard.de Logo

Mavic MTB News 2019


Mit etlichen frischen Schuhmodellen, Laufrädern von XC bis DH sowie einer neuen Freilauf-Technologie läutet Mavic die MTB-Saison 2019 ein.

Wenn eine Pressemeldung mit "more to come for spring/summer apparel" endet, klingt das vielversprechend. Im konkreten Fall wäre ein solcher Ausblick jedoch gar nicht nötig gewesen, sind doch Mavics Herbst-News schon ziemlich umfangreich.
De facto ist nämlich die gesamte Laufrad-Palette (mit Ausnahme des Deemax DH) neu - zumindest in einem wesentlichen Detail: Der Freilaufkörper wurde, wie auch schon bei manch Straßenmodell, überarbeitet. 40 Gramm weniger bringen Achse und Gehäuse der jüngsten Instant Drive 360-Generation auf die Waage. Außerdem punktet das System mit einem schnelleren Kraftschluss nach bereits 9° und geringeren Reibungsverlusten sowie perfekter Wasserfestigkeit dank einer neuen Gummidichtung. Zahlreiche Adapter machen den ID360 kompatibel mit allen gängigen Standards (QR, 12x142, HG, XD ...).

MTB-Laufräder


Crossmax Elite Carbon

Darüber hinaus dürfen sich Piloten aller Disziplinen über weitere Updates am Laufradsektor freuen. XC-Piloten etwa können mit dem Crossmax Elite Carbon auf ein nur 1.600 Gramm (650B) wiegendes Vollcarbon-Set zu einem relativ günstigen Preis setzen: 1.399 Euro kostet das wahlweise in 27,5 oder 29 Zoll erhältliche UST-Paar mit 6-Loch Disc-Standard. 26 mm Maulweite nehmen es gut und gerne mit Reifen zwischen 2,1 und 2,35" auf. Für kontrollierte Fahreigenschaften und hinreichend Seitensteifigkeit bei gleichzeitig spürbarer, vertikaler Nachgiebigkeit sorgen vorne wie hinten die zweifach gekreuzte Einspeichung sowie die optimierte Faserbelegung.

  • Crossmax Elite CarbonCrossmax Elite CarbonCrossmax Elite Carbon
    Crossmax Elite Carbon
    Crossmax Elite Carbon
  • XA 35 Pro CarbonXA 35 Pro CarbonXA 35 Pro Carbon
    XA 35 Pro Carbon
    XA 35 Pro Carbon
  • XA EliteXA EliteXA Elite
    XA Elite
    XA Elite

Auf Trail-Fans wartet das neue XA 35 Pro Carbon. Optimiert für breite, großvolumige Tubeless-Reifen (35 mm Maulweite), bringt das ausschließlich in 27,5“ und Boost-Standard erhältliche Vollcarbon-Set 1.645 Gramm (758 vo./887 hi.) auf die Waage. Nebst dem geringen Gewicht will der Neuzugang mit enormer Seitensteifigkeit, gezielt eingearbeiteter vertikaler Nachgiebigkeit und Stabilität punkten. Kostenpunkt: 1.799 Euro.
Einen Hauch, nämlich 5 Gramm in 27,5“, schwerer ist das XA Elite Carbon, das zusätzlich auch in 29“ (1.715 g) erhätlich ist. Entwicklungsziel bei diesem Modell war nicht die Steifigkeit alleine. Vielmehr sollen die Carbon-Roller um € 1.399,- besonders geschmeidig über die härtesten Trails gleiten. Mit 30 mm Maulweite eignet es sich für die momentan gängigsten Reifenbreiten (emfpohlen: 2,35-3,0“) und setzt auch sonst auf Vielseitigkeit: Das UST-Laufrad mit 6-Loch-Disc-Standard ist optional auf Schnellspanner umrüstbar.

  • Deemax EliteDeemax EliteDeemax Elite
    Deemax Elite
    Deemax Elite

Enduristen erhalten mit dem Deemax Elite ein neues Do-it-all-Set. Angeboten für 629 Euro, will es mit 30 mm Felgenbreite und 28 dreifach-gekreuzten Doppel-Dickend-Stahlspeichen wie geschaffen für die härtesten Offroad-Abenteuer sein. Das ISM 4D-Tuning an den Felgen hält das Gewicht im Zaum (650B/1.945 g; 29“/2.040 g) und die Fahreigenschaften agil. Nicht zuletzt die UST-Technologie prädestinieren die dank Adaptern mit vielen Standards kompatiblen Allrounder aber trotzdem nebst dem „normalen“ Trail-Shredden auch für echte Gravity-Abenteuer bis hin zu Enuro-Rennen und Bikepark-Besuchen.

MTB-Schuhe

Recht progressiv muten die neuen Treter für Trail- und Enduro-Biker und -Bikerinnen an. Angeführt vom XA Matryx, kommt dabei u.a. ein Hightech-Material made in France zur Anwendung. Sein Oberschuh basiert auf der patentierten Matryx-Technologie mit ins Polyamid eingewobenen Kevlar-Fäden. Das sorgt nebst Langlebigkeit und starker Fuss-Unterstützung auch für hohe Atmungsaktivität.
Was den Sohlenaufbau betrifft, steuert die Energy-Grip Außensohle Steifigkeit bei, vom Contagrip-Laufprofil kommt die nötige Traktion. Eine gut dämpfende EVA-Zwischensohle und die gepolsterte Zunge bringen den nötigen Komfort ins Spiel. Verschluss und Feinanpassung besorgen die Quick Lace-Schnürung samt Klettriemen.
Die Eckdaten zum Topmodell: 350 Gramm, drei Farben, Größe 38 2/3 bis 48 2/3, 180 Euro.

  • XA Elite IIXA Elite IIXA Elite II
    XA Elite II
    XA Elite II
  • XAXAXA
    XA
    XA

Darunter sind zwei weitere Ableger der Trailschuh-Linie angesiedelt, die 125 (XA Elite II) bzw. 99 Euro (XA) kosten. An die Damenwelt wurde in gleichberechtigter Weise gedacht. Allerdings hört deren Schuh-Familie auf die Namen Echappee Matryx, Echappee Trail Elite II und Echappee Trail.

Und last but not least können Enduristen in neues Schuhwerk für Flat Pedals steigen. Der Deemax Pro Flat (€ 170,-) und sein um 50 Euro günstigerer kleiner Bruder Elite Flat trumpfen mit besonderer Stabilität und hohem Schutzpotenzial an Zehen, Knöcheln und Fersen, einer herausragenden Verbindung zum Pedal dank Contagrip-Sohle mit spinnennetzartigem Profil und viel Komfort, spendiert u.a. von der Ortholite-Zwischensohle, auf. Auch hier verfügt das ausschließlich in Schwarz erhältliche Topmodell über das neue Matryx-Obermaterial und wiegt 350 Gramm, der Elite-Ableger kommt zusätzlich in Blau und wiegt 15 Gramm mehr.

  • Deemax Pro FlatDeemax Pro FlatDeemax Pro Flat
    Deemax Pro Flat
    Deemax Pro Flat
  • Deemax Elite FlatDeemax Elite FlatDeemax Elite Flat
    Deemax Elite Flat
    Deemax Elite Flat

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.708

    Mavic MTB News 2019

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von grey
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.595
    gibt es irgendwelche Infos zu Reifen?
    Ich fahr den Mavic Charge Pro XL ganz gern aber hier findet man nichts mehr davon, läuft der aus?
    zu verkaufen: CCDB AIR CS 222x70, Rock Shox Monarch Plus RC3 216x63 M/L Tune