Bikeboard.de Logo
Neue Garmin Varia Radars

Neue Garmin Varia Radars

19.05.20 11:55 1.298Text: PM, NoManFotos: Garmin DeutschlandZwei neue Geräte - einmal mit, einmal ohne Rücklicht - ergänzen Garmins schlaues Warnsystem. Sie sind dank App-Lösung auch solo nutzbar.19.05.20 11:55 1.298

Neue Garmin Varia Radars

19.05.20 11:55 1.298 PM, NoMan Garmin DeutschlandZwei neue Geräte - einmal mit, einmal ohne Rücklicht - ergänzen Garmins schlaues Warnsystem. Sie sind dank App-Lösung auch solo nutzbar.19.05.20 11:55 1.298

Im Sommer 2015 präsentierte Garmin die ersten beiden Familienmitglieder der neuen Varia-Produktgruppe: ein Fahrradlicht und ein Radar. Der damalige Hintergedanke: Safer Cycling. Knapp fünf Jahre und etliche Sortimentserweiterungen später ist das Grundanliegen der Varia-Systeme unverändert und „awareness“ nach wie vor ein bestimmendes Schlagwort. Und mit RTL516 bzw. RVR315 will Garmin das Bewusstsein hierfür weiter heben.

Nun flutschen diese beiden Modellnamen nicht unbedingt geschmeidig über die Lippen und brennen sich auch nicht umgehend und nachhaltig in das Nudelsieb ein, das wir bisweilen Hirn nennen. Darum fürs bessere Verständnis mal folgende Kurzbeschreibung: RVR315 ist ein reiner Abstandsmesser mit integriertem Warnsystem, aka Radar. RTL516 ist ein Rücklicht mit integrierter Radartechnologie. Sowohl das eine als auch das andere warnen Radfahrende im Straßenverkehr vor von hinten herannahenden Fahrzeugen.
Beide sind per se nicht neu im Universum der smarten GPS-Teile. Allerdings punktet die jüngste Generation mit einer langen Akkulaufzeit, einem kompakten, aerodynamischen Design sowie der Kompatibilität mit der neuen Varia App.

Jetzt auch ohne GPS-Gerät nutzbar

Die prinzipielle Funktionsweise der Systeme bleibt unverändert: Die integrierte Radartechnologie erkennt Fahrzeuge aus einer Distanz von bis zu 140 Metern. Nähert sich ein Fahrzeug, warnt das Fahrrad-Radar die Nutzer über die verbundene Displayeinheit oder ein kompatibles Garmin Produkt (Edge oder Wearable) akustisch und visuell.
Die neue Applikation für iOS und Android bietet nunmehr auch einen guten Einstieg in den Varia-Kosmos für alle diejenigen, die kein passendes GPS-Gerät besitzen und auch kein separates Dsiplay wünschen, aber trotzdem die Sicherheitsfeatures des Radars nutzen möchten. Diesfalls gehen die farbcodierten Warnungen einfach aufs Smartphone-Display: Grün bedeutet, dass alles in Ordnung ist, Gelb zeigt an, dass ein Fahrzeug näherkommt und Rot signalisiert, dass sich ein Auto mit hoher Geschwindigkeit nähert. Zudem informieren Ton- und Vibrationsalarme die Nutzer darüber, was hinter ihnen im Straßenverkehr passiert.
Gekoppelt mit dem Smartphone, lassen sich die Radarinfos des Varia RVR315 und des RTL516 in beliebte Apps von Drittanbietern, wie Ride with GPS, integrieren. So haben Radfahrer sowohl ihre Karten als auch die Warnhinweise direkt vor sich.

  • RTL516RTL516RTL516
    RTL516
    RTL516
  • RVR315RVR315RVR315
    RVR315
    RVR315

Das schlanke (39,6 x 98,6 x 19,7 mm), 71 Gramm wiegende Varia RTL516, das im Gegensatz zum Vorgänger RTL511 nebst ANT+ auch Blauzähnisch spricht, lässt sich werkzeugfrei an der Sattelstütze von Renn-, Touren- oder Citybikes montieren. Die Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden ermöglicht auch längere Touren, das StVO-konforme Rücklicht bietet 220° Sichtbarkeit.
Das kompaktere RVR315 (40 x 72 x 20 mm, 51 g) ist ebenfalls rasch und einfach montiert (wie auch Neuzugang Nr. 1 kompatibel mit runden, D-Shape und Aero-Stützen) und bietet eine Akkulaufzeitvon bis zu 7 Stunden.

Verfügbar sind beide Geräte ab Mai 2020, die UVPs betragen 149,99 Euro für das Varia RVR315 und 199,99 Euro für das Varia RTL516.


Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.830

    Neue Garmin Varia Radars

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2018
    Ort
    Markdorf
    Beiträge
    20
    Habe ich das richtig verstanden, dass die Geräte nur in Kombination mit einem Garmin Produkt oder Schlauphon funktionieren?

  3. #3
    Re-Member Avatar von kapi
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    Strava
    Beiträge
    2.958
    Nein, auch mit anderen kompatiblen Geräten zB Wahoo.
    kapi auf Strava

    Ötztaler 2013: 10:00 | 2014: 8:40 | 2015: 8:26 | 2016: 8:21 | 2017: 8:20 | 2018: 8:58 | 2019: 8:24 | 2020: ?:??