Bikeboard.de Logo

Österreich-Rundfahrt abgesagt

Erst pandemiebedingt verkürzt und verschoben, nun mangels Geld endgültig gecancelt. Fans und Profis müssen auch heuer ohne Ö-Tour auskommen.

Foto: EXPA_GRO
„Die 72. Österreich-Rundfahrt wird 2021 nicht stattfinden“, gab der Österreichische Radsportverband diese Woche bekannt. Aufgrund des zu hohen wirtschaftlichen Risikos habe man sich nach einstimmigem Präsidiumsentscheid entschlossen, das Event abzusagen.
Vom angestammten Sommer-Termin mit einwöchigem Tourprogramm bereits aufgrund der Corona-Beschränkungen auf 31.8.-4.9. verschoben und verkürzt, ist die Landesrundfahrt damit aus Geldmangel für 2021 endgültig vom Tisch.

2018 vom ÖRV noch stolz als „einzige Sportveranstaltung Österreichs, welche 70 Jahre ohne Unterbrechung durchgeführt wird“ gefeiert, musste diese Ausnahmestellung bereits im Vorjahr pandemiebedingt aufgegeben werden.
Nunmehr krankt es jedoch an anderer Stelle. Die von der UCI vorgeschriebenen, besonders peniblen Covid-19-Konzepte und -Testvorgaben sowie die damit verbundenen Sicherheits- und Verkehrskonzepte hätten, wie ÖRV-Präsidetn Harald J. Mayer ausführte, zu enormen Kostensteigerungen geführt. Zudem hätten namhafte Sponsoren trotz bereits gezeichneter Vereinbarungen um eine Reduktion gebeten. Und last but not least könnten die Tourismusunternehmen nur eingeschränkte Budget- und Zimmerkapazitäten zur Verfügung stellen.

Finanzierungsprobleme waren und sind für die Österreich Rundfahrt nichts Neues. 2013 stand der UCI-Bewerb bereits öffentlichkeitswirksam auf der Kippe, der alles entscheidende Kampf um TV-Präsenz hing seither wie ein Damoklesschwert über so gut wie jeder Ausgabe.
Das nunmehrige Loch im Budget und somit Risiko wollte der Verband, zumal angesichts seiner trotz schwieriger Rahmenbedingungen ausgeglichenen Bilanz 2020, aber nicht schultern. „Das wirtschaftliche Risiko wurde zuletzt täglich größer. Eine nicht vom Start weg ausfinanzierte Rundfahrt wäre unverantwortlich", erklärte ÖRV-Präsident Harald J. Mayer.
Für 2022 verspricht der ÖRV einen Neustart, in den die Stakeholder des Verbandes intensiv miteinbezogen werden sollen, „um mit einem gut ausfinanzierten Konzept das geschichtsträchtige Format wieder (…) aufleben zu lassen.“


zurück
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.891

    Österreich-Rundfahrt abgesagt

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.896
    Eine Erfolgsgeschichte

    Btw - aktuell läuft die OÖ Rundfahrt, da gibt es auch tägl. Livestream auf div. Kanälen.
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  3. #3
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    20.610
    es ist ein trauerspiel. manche leute müssen sich schon fragen, was sie eigentlich für eine daseinsberechtigung in ihrem job haben. oder wird da nur ehrenamtlich gearbeitet?
    i'm still standing

    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von ishina
    User seit
    Sep 2008
    Ort
    Freistadt
    Beiträge
    413
    Ich finde es sehr schade. Österreich ist landschaftlich ein sehr schönes Land. Bei einer gut gestalteten Radrundfahrt könnte man sich von seiner Schokoladenseite präsentieren und auch weniger bekannte Ecken für Touristen interessant machen.

    Aber ja, die Interessensvertretung ist zu schwach. Ohne sie jetzt besser zu kennen machen die ÖRV-Funktionäre einen sehr schlechten Eindruck auf mich. Wenn die Teams so kritisch mit einem ins Gericht gehen, dann wurde bei der Kommunikation sicher viel falsch gemacht und nicht mit einer Problemlösungs-Mentalität an die Sache herangegangen.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.726
    Zitat Zitat von ishina Beitrag anzeigen
    Ich finde es sehr schade. Österreich ist landschaftlich ein sehr schönes Land. Bei einer gut gestalteten Radrundfahrt könnte man sich von seiner Schokoladenseite präsentieren und auch weniger bekannte Ecken für Touristen interessant machen.

    Aber ja, die Interessensvertretung ist zu schwach. Ohne sie jetzt besser zu kennen machen die ÖRV-Funktionäre einen sehr schlechten Eindruck auf mich. Wenn die Teams so kritisch mit einem ins Gericht gehen, dann wurde bei der Kommunikation sicher viel falsch gemacht und nicht mit einer Problemlösungs-Mentalität an die Sache herangegangen.
    Das die Österreich Werbung das Potenzial noch nicht erkannt hat wundert mich auch. Bei den Gran Prix oder am Red Bull Ring oder in Kitzbühel usw. wird immer eine Menge Wirbel um die super Werbung für unser Land gemacht. Mit der Rundfahrt könnte man so leicht die ganzen Vorzüge Österreichs präsentieren.
    Der ÖRV ist einfach viel zu schwach aufgestellt. Solange kein Touristiker an der Macht ist wie es beim ÖSV der Fall war wird das nie was. .

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.896
    Benko und Signa - Wiggle........

    Das wird eine win/win Situation für die künftige Benko-Rundfahrt durch Österreich.

    Gut vernetzte Werbung aus der Portokasse, braucht ihm nur wer schmackhaft machen.
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von bastl
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.108
    Wodurch bezieht der Radsportverband eigentlich noch seine Legitimation?
    * Dusika Abriss ohne Ersatz.
    * Österreich Rundfahrt abgesagt.
    * Mountaibie Sport wird standhaft ignoriert, von Interessensvertretung will ich gar nicht reden...

    Elendigliche Versagerpartie!

  8. #8
    sieht´s ziemlich locker Avatar von woha
    User seit
    Jun 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.270
    Zitat Zitat von bastl Beitrag anzeigen
    Wodurch bezieht der Radsportverband eigentlich noch seine Legitimation?
    * Dusika Abriss ohne Ersatz.
    * Österreich Rundfahrt abgesagt.
    * Mountaibie Sport wird standhaft ignoriert, von Interessensvertretung will ich gar nicht reden...

    Elendigliche Versagerpartie!
    Ja die ham ka Ahnung von Mountaibie Sport,...i aber a ned,..was is das?

    Ehrlich gsagt sind die vom ÖRV alle ned fähig, ein Trauerspiel
    Sport soll ganz einfach Spaß machen,...

    Meine Börse,...
    http://bikeboard.at/bikeboerse_neu.php?mode=3

  9. #9
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.739
    Entschuldige, was heisst net fähig? Von wem waren denn die wertvollen Tipps, ZB wegen Corona nur am Asfalt zu biken? Also bitte! Ohne die warat ma am End no im Woid gfoan!
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  10. #10
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.387
    Mia haum des Riesenradl, des bringt g'nua Tourist'n, und a Rundfoaht im Proda um a poa Schüling is vüü günstiga ois g'sperte Stroß'n im gaunz'n Laund.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.896
    Oberösterreich Rundfahrt.

    Findet statt und ist auch bestens im Bild. Täglich Live von Start bis Ziel.

    Wenn alle die über die Absage der Ö-Rundfahrt sudern und raunzen den Stream einfach mitlaufen lassen, dann ist das wertvoller Support für jene welche noch Veranstaltungen durchziehen.

    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

  12. #12
    El Padre Avatar von ricatos
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Runners Dorf
    Beiträge
    5.275
    Zitat Zitat von chriz Beitrag anzeigen
    Das die Österreich Werbung das Potenzial noch nicht erkannt hat wundert mich auch. Bei den Gran Prix oder am Red Bull Ring oder in Kitzbühel usw. wird immer eine Menge Wirbel um die super Werbung für unser Land gemacht. Mit der Rundfahrt könnte man so leicht die ganzen Vorzüge Österreichs präsentieren.
    Der ÖRV ist einfach viel zu schwach aufgestellt. Solange kein Touristiker an der Macht ist wie es beim ÖSV der Fall war wird das nie was. .
    Bringt nur was wenn es auch international im TV zu sehen ist. Deshalb macht die Tirol Werbung auch lieber bei der Tour of the Alps ein Sponsoring.
    sent from my Lagerfeuer using Rauchzeichen

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    vienna city
    Beiträge
    1.031
    Der österr. Radsportverband wurde 1973 gegründet. 88 Jahre nachdem auf den Wiener Hauptverkehrswegen und der Straßenbahn das Radfahren verboten wurde, weil man die Pferde hätte verschrecken können.


    Mittel für den Breitensport bekommen: Sportunion (die Rechten), ASKÖ (die Linken), ASVÖ (die Schwarzen), ÖFB und VAVÖ (Verband Alpiner Vereine). Zuständig sind die Bundesländer und gestützt ist das System auf die privatwirtschaftliche Nutzung. Da verhält es sich wie mit der Kirche und dem Staat - die können gar nicht anders als miteinander schnackseln!

    Ohne diese Gewaltentrennung, auf Basis diese Systems haben sich die Seilbahn-Barone, Tourismus-Fürsten und Industrie-Magnaten etabliert und von deren Wohlwollen ist die Ö-Rundfahrt nun abhängig. Strache oder Gudenus hätten das Eigentum des Volkes viel leichter aus sich raus pressen lassen, wenn's dafür eine hübsche Blondine pudern dürften.

    Ich wünsch dem Hrn. Mayer gutes Gelingen und erwarte mir auch von der Bundes-Sport GmbH "Wunder"... aber wenn man das nicht hinbekommt, würde es mich auch nicht wundern.

  14. #14
    form = zylindrisch
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Bärn
    Beiträge
    11.602
    Vielleicht gibts gerade keine Baustellen wo man die Strecke durchführen könnte?

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Kikeritzpatschen
    Beiträge
    17.896
    Sauspannend war das gerade bei der in Spitzenqualität durchgeführten OÖ-Rundfahrt.

    Sekundenkrimi um den Rundfahrtsieg - 2 Ö Teams ganz vorne, 1 sec Unterschied.
    Viele Zuschauer an der Strecke, Top Medien- und Sponsorenpräsenz
    Besser ein warmes Bier
    als ein kaltes Herz
    Dr. Marco Pogo

Seite 1 von 2 12