Bikeboard.de Logo
Thok Neuheiten 2020

Thok Neuheiten 2020

09.09.19 09:37 586Text: NoPainFotos: Erwin HaidenNeues MIG-HT Hardtail als universelles SUV-E-Bike aus Italien.09.09.19 09:37 1.331

Thok Neuheiten 2020

09.09.19 09:37 1.331 NoPain Erwin HaidenNeues MIG-HT Hardtail als universelles SUV-E-Bike aus Italien.09.09.19 09:37 1.331

Relativ überraschend trafen wir auch auf Livio Suppo, der gemeinsam mit Ex-MTB-Downhill-Profi Stefano Migliorini das junge italienische Unternehmen Thok E-Bikes im Jahr 2015 gründete und persönlich seine E-Bikes auf der Eurobike Show ausstellte. Seines Zeichens früherer MotoGP-Teammanager, führte er in seiner Amtszeit das japanische HRC-Team sechsmal zum Hersteller- und gleich fünfmal zum Fahrer-WM-Titel. Außerdem brachte er zuvor Ducati in die MotoGP und feierte dort mit Casey Stoner den ersten und einzigen WM-Titel des italienischen Herstellers.

Seinem engen Kontakt zur Ducati-Familie ist wohl auch das Projekt "Ducati MIG-RR powered by Thok" zu verdanken, über dessen Zwischenfazit er sich sehr zufrieden zeigte. Das Ducati MIG-RR wird seit Anfang des Jahres zu einem Listenpreis von 6.250 Euro über das Ducati Händlernetz (136 Händler innerhalb Europas) vertrieben. Zudem kann es auch online unter www.ducati.com bestellt und wahlweise beim Händler abgeholt oder an die Heimadresse versandt werden.

Die bisherigen Verkaufszahlen stimmen, Thok durfte schon fleissig nachproduzieren und auch vom Österreichischen Ducati-Importeur waren ausschließlich Lobeshymnen zu vernehmen. Laut Livio Suppo zählen Österreich und Deutschland sogar zu den stärksten Märkten weltweit (was wir - bescheiden wie wir sind - selbstverständlich auf unseren Bericht vom MIG-RR Product Launch in Bologna zurückführen).

Thok MIG-HT

Zusätzlich zur vollgefederten E-MTB Auswahl gesellte sich ein neues E-Hardtail namens MIG-HT, das sich nicht nur am Trail, sondern auch im urbanen Verkehr in der Großstadt wohlfühlen soll. Es kommt mit zeitgemäßen 29er Laufrädern und dem zuletzt vorgestellten Shimano STEPS E7000 Antrieb, der insbesonders mit seinem optimalen Zusammenspiel aus Leistung und Effizienz - will heißen: mit großer Reichweite - glänzt. Außerdem ist er leichter, kleiner und leiser als sein großer Bruder E8000.

Treu geblieben sind die Italiener ihrer Designphilosophie mit robustem Alu-Rahmen und dem extern und unterhalb des Unterrohrs angebrachten Akkus. Dank des tiefen Schwerpunkts soll auch das Hardtail mit besonders agilem, aber präzisem Handling erfreuen und der Akku ist jederzeit leicht zu entnehmen bzw. direkt am Bike aufzuladen.

  • Kompakter Shimano STEPS E7000 mit 60 NmKompakter Shimano STEPS E7000 mit 60 Nm
    Kompakter Shimano STEPS E7000 mit 60 Nm
    Kompakter Shimano STEPS E7000 mit 60 Nm
  • Shimanos Downtube Akku mit 504 Wh ReichweiteShimanos Downtube Akku mit 504 Wh Reichweite
    Shimanos Downtube Akku mit 504 Wh Reichweite
    Shimanos Downtube Akku mit 504 Wh Reichweite
  • Antrieb mit FSA 1fach-Kurbel und Shimano Deore 1x10Antrieb mit FSA 1fach-Kurbel und Shimano Deore 1x10
    Antrieb mit FSA 1fach-Kurbel und Shimano Deore 1x10
    Antrieb mit FSA 1fach-Kurbel und Shimano Deore 1x10
  • Rock Shox Recon Federgabel mit 120 mm FederwegRock Shox Recon Federgabel mit 120 mm Federweg
    Rock Shox Recon Federgabel mit 120 mm Federweg
    Rock Shox Recon Federgabel mit 120 mm Federweg
  • Hydraulische Tektro Scheibenbremsen mit 203 mm vorne und 180 mm hinten Hydraulische Tektro Scheibenbremsen mit 203 mm vorne und 180 mm hinten
    Hydraulische Tektro Scheibenbremsen mit 203 mm vorne und 180 mm hinten
    Hydraulische Tektro Scheibenbremsen mit 203 mm vorne und 180 mm hinten
  • In Sachen Ausstattung ist man also stets auf der sicheren Seite.In Sachen Ausstattung ist man also stets auf der sicheren Seite.
    In Sachen Ausstattung ist man also stets auf der sicheren Seite.
    In Sachen Ausstattung ist man also stets auf der sicheren Seite.

Tourer Kit

Wer das E-Hardtail als vollwertigen Tourer nutzen möchte, kann ab sofort Thoks "Tourer Kit" dazu bzw. nachordern. Dieses kostet 150 Euro, wird separat geliefert und enthält Schutzbleche, Gepäckträger, die Lichtanlage, einen Ständer und gut rollende Schwalbe Big Ben Reifen. Darüberhinaus besitzen alle Rahmen an der Unterseite des Oberrohrs Befestigungsösen, an denen ein Schloss bzw. dessen Halterung angeschraubt werden kann. Zudem bleibt innerhalb des Rahmendreiecks genügend Platz für einen Trinkflaschenhalter.

  • Das Thok MIG HT als reines E-MountainbikeDas Thok MIG HT als reines E-Mountainbike
    Das Thok MIG HT als reines E-Mountainbike
    Das Thok MIG HT als reines E-Mountainbike
  • Und hier als vollwertiger Commuter mit Schutzblechen, Licht und GepäckträgerUnd hier als vollwertiger Commuter mit Schutzblechen, Licht und Gepäckträger
    Und hier als vollwertiger Commuter mit Schutzblechen, Licht und Gepäckträger
    Und hier als vollwertiger Commuter mit Schutzblechen, Licht und Gepäckträger

Das Thok MIG-HT kann im Shop der Italiener weiterhin zum Einführungspreis von 2.499 Euro (Listenpreis: 2.899 Euro) in den vier Größen S, M, L und XL bestellt werden.

Motion Ride Federgabel

Was nun die eigenartige Gabel am Titelbild dieses Berichts betrifft, so hatte sich Thok die Eurobike-Standgebühr mit dem Startup-Unternehmen Motion Ride geteilt. Die Franzosen haben vor zwei Jahren eine Federgabel entwickelt, mit dem Ziel, dem Parallelogramm-Konzept neues Leben einzuhauchen. Sie soll bei gleichem Gewicht steifer, feinfühliger und mit einem besseren Bremsverhalten als konventionelle Teleskop-Federgabeln ausgestattet sein und ist nun in 27,5- bzw. 29-Zoll und optional mit Carbon-Federn erhältlich. Mehr Infos zu den Gabeln von Motion Ride findet ihr auf ihrer Website.


Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.202

    Thok Neuheiten 2020

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Schokoholiker Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    9.620
    Das Commuter Bike gefällt mir, muss ich ehrlich zugeben.