Bikeboard.de Logo

Vienna Bike & Trail Festival

Die Hohe Wand Wiese lädt zum Trailbiken im Großstadtdschungel. Die Premiere des neuen Wiener Frühjahrs-Events steigt von 12. bis 14. April.
Tu, felix Vienna! Unzählige Millionen-Metropolen dieser Welt haben noch nicht mal ein Bike-Opening pro Saison. Wien hingegen wartet 2019 nur wenige Tage nach dem programmatisch weit gestreuten Argus Bikefestival am Rathausplatz (30./31. März) mit gleich noch einem Frühjahrs-Event auf: Erstmals wird vom Team des Trailcenter Hohe Wand Wiese das Vienna Bike & Trail Festival organisiert.
Von 12. - 14. April 2019 verwandelt sich Europas erstes urbanes Trailcenter in ein internationales Test- und Eventgelände für alle MTB-Freunde. Besucher erwartet ein bunt gespicktes und hochkarätig besetztes Festival, bei dem das Gustieren und Probieren im Vordergrund stehen, der Wettkampf-Gedanke auch seinen Platz hat und der Spaß bei alledem ganz sicher nicht zu kurz kommen wird. Als roter Faden durchs Programm führt der Anspruch, vor allem junge Talente und Familien in den Fokus zu rücken.

Wo Test draufsteht, müssen natürlich auch entsprechende Möglichkeiten drin sein, weshalb namhafte Hersteller - u.a. Scott, Trek, Haibike, Giant, Liv, Specialized und Kenda - mit eigener Testflotte anrollen werden. Die Expo bringt Hersteller, Bekleidungslabels, Magazine und Vereine zusammen und bildet den Rahmen für das Wochenende. Weitere Highlights bilden die Pumptrack Competition und ein "Retro Rennen".
Unterstützung von heimischen Größen des MTB-Sports wie Birgit Braumann (Trek Gravity Girls) oder Johannes Pistrol (Kenda Rubber Europe) bekommt das Team rund um die Wienerwald Trailschool, die im Rahmen von Skills Sessions und Tech Rides Tipps und Tricks für Fahrtechnik oder Linienwahl weitergeben. Workshops, Schnupperkurse und geführte Touren runden das Angebot ab, das über drei Tage verteilt die vielen Facetten des MTB-Sports unterstreichen möchte. Und weil zu einer echten Party natürlich auch Musik, gute Laune und eine ordentliche Grillerei gehören, wird's auch an diesen Zutaten nicht fehlen.

Alle Infos und regelmäßige Updates auf hohewandwiese.com/bikefestival


zurück
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.757

    Vienna Bike & Trail Festival

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2010
    Ort
    purkersdorf
    Beiträge
    50
    was ist eigentlich aus dem wienerwald-trails-verein geworden, der mal mit den noblen zielen angetreten ist, den mountainbikesport in der region zu stärken und legal befahrebare trails zu erschließen?

    trailfestival, 65 euro nutzungsgebühr fuer die hww -faellt alles dem kommerz und dem profit zum opfer?
    Geändert von pofesor (11-03-2019 um 23:39 Uhr)

  3. #3
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.757
    was ist eigentlich aus dem wienerwald-trails-verein geworden
    alive and kickin', würd ich sagen: https://bikeboard.at/Board/MTB-Wegen...rwald-th248385

    ... wo auch immer jetzt, abgesehen von deiner etwas unsauberen kompetenzentrennung, bei einem festival mit gratis-eintritt der kommerzielle hund begraben liegt
    NoMan