Bikeboard.de Logo
+ Antworten
Seite 3 von 3 123
Ergebnis 31 bis 44 von 44
  1. #31
    Keine Panik! Avatar von marty777
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    2.687
    Ich hatte auf der M9 mit dem edge 520 dann 1617hm, bin aber den Teil zur Burgruine Prandegg nicht nochmal gefahren (bin ich am Tag davor gefahren). Denke das sind dann nochmal 50-70hm.
    Das ist eben immer etwas vom Luftdruck abhängig, der ändert sich tagsüber eben und dann zeigt der Edge zu wenig an.

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    4210unterweitersdorf
    Beiträge
    4
    an den typen von komment #15......was soll das geschwafel von gebühren.....gibts keine kannst die strecken rauf und runterfahren bis dir der arsch abfällt und kostet nullinulli....und die neue m10 ist richtig gut !!!
    Geändert von waldfred (10-10-2019 um 19:53 Uhr)

  3. #33
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.536
    interessante Infos, danke. Am Umgangston kannst du aber noch arbeiten.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  4. #34
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.314
    Mit den Gebühren war wohl das Starterpaket gemeint. Kann man kaufen, muss man nicht.
    Ich bin gerade in der Gegend. Die Strecken sind vorbildlich (für andere Regionen) beschildert. Warum sollte man das nicht honorieren. Zu dem gibt es alle Strecken als Gps-File.
    Target 2020:

    Paris Semimarathon
    Brevets (200, 300, 600, 1000)
    Transportugal
    Transalp

    .....

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von fixed
    User seit
    May 2010
    Ort
    waldviertel
    Beiträge
    508
    Ja liebe Tour de Alm Freunde. Donnerstag und Freitag fahre ich die Tour zum ersten mal. Als "Trailwerkzeug" wird mein Fuji Jari Gravelbike mit 38er Panaracer Gravelking SK Reifen beritten. Da ich mit der Erwartung antrete die ca. 5 Stunden pro Tag MIT Ermüdungserscheinungen zu absolvieren, muss das Gravelbike die Tortour über sich ergehen lassen. MTB hab ich keins (mehr).

    Danach werde ich Bericht erstatten.

  6. #36
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.314
    Ich bin am WE den Abschnitt Bad Zell-Liebenau und dann noch bis Unterweissenbach gefahren. Von Bad Zell bis Liebenau waren es 49km mit fast 1900Hm. Nicht wenig davon auf wurzeligen Waldwegen mit über 20% Steigung. Viel Spass mit dem Gravel.
    Ab Liebenau wird es dann gemütlicher. Das geht auch mit dem Gravel ganz gut.
    Gegend ist genial vor allem bei so einem traumhaften Herbsttag wie der letzte Sonntag einer war.
    Nächstes Jahr werd ich die Runde mal in einem Tag versuchen.
    Target 2020:

    Paris Semimarathon
    Brevets (200, 300, 600, 1000)
    Transportugal
    Transalp

    .....

  7. #37
    “Ride on!” Avatar von fightclub76
    User seit
    May 2006
    Ort
    Waldviertel/Wien
    Beiträge
    1.517
    Zitat Zitat von fixed Beitrag anzeigen
    Ja liebe Tour de Alm Freunde. Donnerstag und Freitag fahre ich die Tour zum ersten mal. Als "Trailwerkzeug" wird mein Fuji Jari Gravelbike mit 38er Panaracer Gravelking SK Reifen beritten. Da ich mit der Erwartung antrete die ca. 5 Stunden pro Tag MIT Ermüdungserscheinungen zu absolvieren, muss das Gravelbike die Tortour über sich ergehen lassen. MTB hab ich keins (mehr).

    Danach werde ich Bericht erstatten.
    Na da wünsche ich dir schönes Wetter und gute gelingen, bin schon gespannt wie es läuft.

  8. #38
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2019
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    3
    Ich bin die Tour auch schon abgefahren. Ist wirklich eine schöne Strecke. Wetter ist egal macht trotzdem Spaß

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    4210unterweitersdorf
    Beiträge
    4
    bin gestern die m6 34 km knapp 800 hm mit dem crosser gefahren....schöne landschaft und gut beschildert ...sehr empfehlenswert

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von fixed
    User seit
    May 2010
    Ort
    waldviertel
    Beiträge
    508
    Gut eine Woche danach, hab ich den Bericht fertig.

    Wie hoch ist die Anzahl der Sportler, die bis heute die Tour de Alm mit einem Gravelbike/Crosser in 2 Tagen gefahren sind?... Eher nicht so viele nehme ich mal an. Wenn man die Meinungen der Bikeboarder in diesem Thread heranzieht, ist das Gravelbike nicht der optimale Untersatz.

    Welche Erfahrung ich in der Praxis gemacht habe:

    Nun, ich bin die gesamte Tour mit meinem Fuji Jari gefahren! Zwar nicht in zwei Tagen, aber in 2 Tagen + 1 Extra Anhang von 19 km. Da die Tage schon ziemlich kurz sind, und Tag 2 um 19:00 Uhr im Stockdunklen endete, hab ich die letzen 19 km auf Tag 3 verschieben müssen. Die immer kürzer werdenden Tage werden noch kürzer, wenn man: bis kurz nach 10 Uhr mit der Abfahrt wartet, bis die Sonne die Morgenkälte vertreibt; ca. 10 mal zum Fotografieren stehen bleibt; manche Kleidungsschichtenwechsel hinzufügt; und Mittags im Wirtshaus ordentlich speist!

    Der Strecke entlang sucht man ebene Teilstücke meist vergebens, um mal gemütlich Meter zu machen, denn die Kursführung lässt keine Steigungen aus. Als ob es nicht schon abenteuerlich genug wäre, die Auswahl der unzähligen Mühlviertler Hügel auf halber Höhe zu meistern, wird dem Biker nichts geschenkt, und die Anstiege bis zum höchsten Punkt hochgeführt. Für die süße Qual entschädigt mehrmals der Ausblick zum Alpenhauptkamm. Bei klarem Wetter beeindruckt besonders die Sicht auf den Dachsteingletscher vom Kammerer Kreuz bei Liebenstein, oder der Brockenbergwarte (1058m ü. d .M.) bei Liebenau aus.

    Nach den 187 Kilometern und rund 5000 Höhenmetern mit dem Gravelbike, fällt mir jetzt kein Grund ein, der grundsätzlich gegen solches spricht. Die Anstiege und Abfahrten sind oftmals steil, aber nicht unbezwingbar.
    Lediglich die Übersetzung sollte eine Adventure Übersetzung sein, bei der es sich wie in meinem Fall um 30Z Vorne und 36Z Hinten handelt. Meiner Meinung nach sind die verschiedenen Steigungen bis zu geschätzten 18% mit klassischen Gravelübersetzungen wie 1:1 o. Ä. nicht zu bewältigen.
    Richtige Wurzelsegmente sind kurz, und somit auch fahrbar. Gelegentlich sind Steherqualitäten und technisches Geschick gefragt (was aber für MTB genauso gilt) um nicht abzusteigen.
    Absteigen und Schieben musste ich nirgends. Das habe ich oftmals dem Panaracer Gravelking SK zu verdanken, der mich im Gelände sehr positiv überrascht hat, und neben dem Vittoria Terreno Dry somit zu meinem Lieblings Gravelreifen zählt.

    Die Gesamte Runde war ein Genuß mit dem Setup! Jeder Freund des Gravelns, der die Grenzen des gerade noch am Gravelbike fahrbaren ausloten will, kommt hier auf seine Kosten.

    Klare Empfehlung für das Gravelbike. Thumbs up, gravel on!

  11. #41
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.485
    Danke ich plane dann mal einen Tag mehr.

    Die Anreise mit Öffis scheint mir etwas kompliziert, da muss ich noch nachforschen.
    So es ist soweit, NoFatman schreibt jetzt selbst ein bisschen: https://www.bikestore.cc/blog/

  12. #42
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.314
    Vor nicht all zu langer Zeit wurde hier noch ein Allmountain-Fully mit min. 120mm für jeden Feldweg empfohlen. Jetzt geht fast alles mit dem Gravelbike.
    Target 2020:

    Paris Semimarathon
    Brevets (200, 300, 600, 1000)
    Transportugal
    Transalp

    .....

  13. #43
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.798
    Vor nicht all zu langer Zeit wurde hier noch ein Allmountain-Fully mit min. 120mm für jeden Feldweg empfohlen. Jetzt geht fast alles mit dem Gravelbike.

    The Times They Are A Changing ...
    NoMan

  14. #44
    Keine Panik! Avatar von marty777
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    2.687
    mit Adventure Übersetzung

+ Antworten
Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Mühlviertler Kernland Radmarathon
    Von Noidi im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11-06-2013, 23:07
  2. Mühlviertler Kernland Radmarathon
    Von ClemensR im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 26-06-2012, 15:26
  3. "mühlviertler schmankerlroas"
    Von speci im Forum 2RC SQ - Zwergenhochburg
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19-04-2010, 02:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!