Bikeboard.de Logo
Upgrade für die Schwalbe G-One-Serie

Upgrade für die Schwalbe G-One-Serie

29.04.21 06:49 2.972Text: Luke BiketalkerFotos: Erwin HaidenSchwalbes vierköpfige Gravel-Familie kommt künftig mit neuer Reifentechnik - robustere und leichtere Karkassen aus dem MTB-Bereich inklusive.29.04.21 06:49 4.220

Upgrade für die Schwalbe G-One-Serie

29.04.21 06:49 4.220 Luke Biketalker Erwin HaidenSchwalbes vierköpfige Gravel-Familie kommt künftig mit neuer Reifentechnik - robustere und leichtere Karkassen aus dem MTB-Bereich inklusive.29.04.21 06:49 4.220

Kaum ein unmotorisiertes Segment boomt derart stark wie der Gravel-Sektor. Mit der G-One Serie hatte Schwalbe schon früh eigene Reifen dafür im Programm, für den Frühling 2021 hat der deutsche Hersteller die Produktfamilie nun nochmals komplett überarbeitet.
Die neue Reifentechnik umfasst robustere und dennoch leichtere Karkassen, Addix-Compound und überarbeitete Labels im Stil der Pro One-Rennradreifen. Alles neu also bei G-One Speed, G-One Allround, G-One Bite und G-One Ultrabite.

Damit reagiert Schwalbe auf die zunehmenden Talente moderner Bikes und den Ruf der Kundschaft nach noch mehr Vielseitigkeit zwischen Straße und Gelände. Dazu übertrugen die Entwickler die nagelneue SuperGround Karkasse aus dem MTB-Bereich auf seine beliebten Gravel-Modelle.
Leichter als bisher und dennoch robuster und zuverlässiger abseits der geteerten Wege, besteht die Konstruktion aus drei Karkassenlagen mit einer darüberliegenden, die äußere Karkasse gänzlich umschließenden, SnakeSkin-Lage. Höherer Pannen- und Schnittschutz soll so auf optimierte Laufeigenschaften treffen. Positiver Nebeneffekt: Durch die nun außenliegende SnakeSkin-Schutz-Lage vergrößert sich der Innendurchmesser des Reifens, was wiederum einer leichten Montage in die Hände spielt.

Direkt aus dem hauseigenen Innovation Lab in Reichshof stammt auch das Addix SpeedGrip-Compound. Die Gummimischung soll den Spagat zwischen ordenlichem Grip und geringem Rollwiderstand meistern und zudem auch noch beim Verschleiß punkten.

  • Die G-One Speed Evolution Line Die G-One Speed Evolution Line Die G-One Speed Evolution Line
    Die G-One Speed Evolution Line
    Die G-One Speed Evolution Line
  • in mächtigen 28 x 2.0"in mächtigen 28 x 2.0"in mächtigen 28 x 2.0"
    in mächtigen 28 x 2.0"
    in mächtigen 28 x 2.0"
  • mit schnellem Profil.mit schnellem Profil.mit schnellem Profil.
    mit schnellem Profil.
    mit schnellem Profil.
  • Ebenfalls bei uns:Ebenfalls bei uns:Ebenfalls bei uns:
    Ebenfalls bei uns:
    Ebenfalls bei uns:
  • Die G-One Speed Performance Line Die G-One Speed Performance Line Die G-One Speed Performance Line
    Die G-One Speed Performance Line
    Die G-One Speed Performance Line
  • in 27,5 x 2.00“.in 27,5 x 2.00“.in 27,5 x 2.00“.
    in 27,5 x 2.00“.
    in 27,5 x 2.00“.
  • G-One Speed
Der Name mag es bereits verraten: Der Schwalbe G-One Speed liebt die Geschwindigkeit. Sein feines, homogenes Rundnoppenprofil sorgt für optimales Abrollverhalten auf Asphalt und gibt sicheren Halt auf Schotter und Co.G-One Speed
Der Name mag es bereits verraten: Der Schwalbe G-One Speed liebt die Geschwindigkeit. Sein feines, homogenes Rundnoppenprofil sorgt für optimales Abrollverhalten auf Asphalt und gibt sicheren Halt auf Schotter und Co.
    G-One Speed
    Der Name mag es bereits verraten: Der Schwalbe G-One Speed liebt die Geschwindigkeit. Sein feines, homogenes Rundnoppenprofil sorgt für optimales Abrollverhalten auf Asphalt und gibt sicheren Halt auf Schotter und Co.
    G-One Speed
    Der Name mag es bereits verraten: Der Schwalbe G-One Speed liebt die Geschwindigkeit. Sein feines, homogenes Rundnoppenprofil sorgt für optimales Abrollverhalten auf Asphalt und gibt sicheren Halt auf Schotter und Co.
  • G-One Allround
Der Schwalbe G-One Allround kommt mit vielseitigem Profil für alle Wege, zeigt mit niedrigem Rollwiderstand und zuverlässigem Grip auf Schotterwegen und trockenen Wiesen- und Waldwegen auf.G-One Allround
Der Schwalbe G-One Allround kommt mit vielseitigem Profil für alle Wege, zeigt mit niedrigem Rollwiderstand und zuverlässigem Grip auf Schotterwegen und trockenen Wiesen- und Waldwegen auf.
    G-One Allround
    Der Schwalbe G-One Allround kommt mit vielseitigem Profil für alle Wege, zeigt mit niedrigem Rollwiderstand und zuverlässigem Grip auf Schotterwegen und trockenen Wiesen- und Waldwegen auf.
    G-One Allround
    Der Schwalbe G-One Allround kommt mit vielseitigem Profil für alle Wege, zeigt mit niedrigem Rollwiderstand und zuverlässigem Grip auf Schotterwegen und trockenen Wiesen- und Waldwegen auf.
  • G-One Bite
Mit offenem Profil und verstärkten Außenblocks macht sich der Schwalbe G-One Bite das Gelände zum Zuhause und bietet auf Schotterpisten, Wald- und Wiesenwegen sicheren Halt. Trocken oder nass soll dem Pneu dabei egal sein.G-One Bite
Mit offenem Profil und verstärkten Außenblocks macht sich der Schwalbe G-One Bite das Gelände zum Zuhause und bietet auf Schotterpisten, Wald- und Wiesenwegen sicheren Halt. Trocken oder nass soll dem Pneu dabei egal sein.
    G-One Bite
    Mit offenem Profil und verstärkten Außenblocks macht sich der Schwalbe G-One Bite das Gelände zum Zuhause und bietet auf Schotterpisten, Wald- und Wiesenwegen sicheren Halt. Trocken oder nass soll dem Pneu dabei egal sein.
    G-One Bite
    Mit offenem Profil und verstärkten Außenblocks macht sich der Schwalbe G-One Bite das Gelände zum Zuhause und bietet auf Schotterpisten, Wald- und Wiesenwegen sicheren Halt. Trocken oder nass soll dem Pneu dabei egal sein.
  • G-One Ultrabite
Das aggressivste Profildesign der G-One-Serie gehört zum Schwalbe G-One Ultrabite. Er besticht durch die kompakten Kassetten-Stollen in der Laufflächenmitte, Grip und Traktion sind seine Stärken.G-One Ultrabite
Das aggressivste Profildesign der G-One-Serie gehört zum Schwalbe G-One Ultrabite. Er besticht durch die kompakten Kassetten-Stollen in der Laufflächenmitte, Grip und Traktion sind seine Stärken.
    G-One Ultrabite
    Das aggressivste Profildesign der G-One-Serie gehört zum Schwalbe G-One Ultrabite. Er besticht durch die kompakten Kassetten-Stollen in der Laufflächenmitte, Grip und Traktion sind seine Stärken.
    G-One Ultrabite
    Das aggressivste Profildesign der G-One-Serie gehört zum Schwalbe G-One Ultrabite. Er besticht durch die kompakten Kassetten-Stollen in der Laufflächenmitte, Grip und Traktion sind seine Stärken.

Insgesamt umfasst die Gravel-Familie nun 34 unterschiedliche Versionen der vier Spezialisten G-One Speed, G-One Allround, G-One Bite und G-One Ultrabite. Die Reifen sind nebst diversen Dimensionen jeweils in den Ausführungen "Evolution" oder "Performance" verfügbar, dank TLE allesamt Tubeless-tauglich und können ab sofort über den Fachhandel bezogen werden. Preis: je 41,90 Euro für die Performance- und 49,90 Euro für die Evolution-Linie.

  • Die Montage Die Montage
    Die Montage
    Die Montage
  • geht ganz ohne geht ganz ohne
    geht ganz ohne
    geht ganz ohne
  • Werkzeug von HandWerkzeug von Hand
    Werkzeug von Hand
    Werkzeug von Hand
  • Die G-One Speed Evolution Line in mächtigen 28 x 2.00“ bauen aufDie G-One Speed Evolution Line in mächtigen 28 x 2.00“ bauen auf
    Die G-One Speed Evolution Line in mächtigen 28 x 2.00“ bauen auf
    Die G-One Speed Evolution Line in mächtigen 28 x 2.00“ bauen auf
  • 20 mm DT-Felgen 47,38 mm breit.20 mm DT-Felgen 47,38 mm breit.
    20 mm DT-Felgen 47,38 mm breit.
    20 mm DT-Felgen 47,38 mm breit.

Ein ausführlicher Bericht zu den neuen Reifen folgt, sobald wir mehr Kilometer mit den Schwalbe sammeln konnten. Einstweilen können wir zumindest mal von der Waage und von der Montage berichten.
Unser Fotomodell, der G-One Speed Evolution Line in mächtigen 28 x 2.00", bringt gewogene 573 g ans Laufrad und schwingt sich auf 20 mm breiten DT Swiss Felgen zu rund 47,4 mm Breite auf.
Was besonders begeistert, ist die Montage: Vorbei scheinen die Tage der blutigen Finger und zerstörten Reifenheber mit Tubless-Reifen. Schwalbe macht uns das Leben einfach, die Reifen ploppen ohne Schweißperlen an der Stirn von Hand auf die Felge. Mit derart leichtem Handling verlieren auch Passagen und Trails wieder ihren Schrecken, über welche man mit schwierig zu montierenden Pneus mitunter zwecks Pannenvermeidung unwürdig hinweg gezittert war.

In den kommenden Tagen geht auch noch ein G-One Speed Performance Line mit Classic-Skin und in 27.5 x 2.00" (491 g) unter NoPains Hintern auf die Reise. Stay tuned, ein Bericht dazu folgt ...


Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    469

    Upgrade für die Schwalbe G-One-Serie

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.388
    Nicht so mächtig, eher schmächtig - müsste ein 2" breiter Mantel nicht eher in der Nähe von 5.08cm (+/- ist mir schon klar) haben?!

    Aber für mein Stadtrad wären 47mm eh passender. Und dass es Schwalbe 2" nennt, ist ja eigentlich so lange egal, als man den Reifen in den Rahmen oder die Gabel bekommt...
    Geändert von riffer (29-04-2021 um 14:19 Uhr)

  3. #3
    :): Avatar von chriz
    User seit
    May 2002
    Ort
    Trofaiach
    Beiträge
    10.890
    Schade das es den Allround erst ab 35 gibt

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2016
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    13
    Hey, welches DT Swiss Laufrad ist das? Im Text steht 19 mm, auf dem Bild sehe ich 20 mm. Lieben Dank.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    469
    Zitat Zitat von ddt242 Beitrag anzeigen
    Hey, welches DT Swiss Laufrad ist das? Im Text steht 19 mm, auf dem Bild sehe ich 20 mm. Lieben Dank.
    Danke - 20 mm sind es